Die Analogtaster DA 6/24 erzeugen ein Analogsignal von 0,7 bis 10 VDC in Abhängigkeit vom Betätigungsweg, der zwischen 1 mm und 6,5 mm liegen kann. Zusätzlich steht bei 1 mm Hub ein Schaltsignal von 24 V/50 mA zur Verfügung. Die Genauigkeit des analogen Signals über den gesamten Hub liegt bei ±5 % (zulässiger Temperaturbereich -20 bis + 75 °C). Die Geräte eignen sich für Einbaubohrungen von 30,5 mm und sind mit einem Frontring und einer Taste aus eloxiertem Aluminium ausgestattet. Diese Taste mit konkaver Geometrie steht ca. 7 mm über. Der Taster erfüllt frontseitig IP65 und ist mit einer speziellen Rollbalgabdichtung ausgestattet. (pe)


HMI 2005: Halle 9, Stand D18