Andreas Fornwald ist neuer alleiniger Geschäftsführer bei Igel Electric.

Andreas Fornwald ist neuer alleiniger Geschäftsführer bei Igel Electric.Igel Electric

Fornwald will die Globalisierung des Unternehmens mit einer erweiterten Produktpalette im Nieder- und Mittelspannungsbereich vorantreiben. Zukunftsträchtige Märkte sieht er vor allem in Asien und Afrika. Der Systemintegrator für Antriebstechnik wird seine Präsenz in asiatischen Märkten wie Indonesien, Malaysia oder Vietnam sowie in Afrika verstärken. Erste Gespräche mit potenziellen Partnern vor Ort laufen bereits. Andreas Fornwald kommentiert dazu: „Neben der Erweiterung unserer Produktpalette wollen wir auch unsere Servicequalität weiter kontinuierlich verbessern. Dadurch stärken wir unsere Position in den wettbewerbsintensiven Märkten sowohl in Europa als auch in Übersee.“

Fornwald verantwortete zuletzt als General Manager international Projects die Globalisierung eines inhabergeführten Mittelständlers aus der Solarbranche. Davor war er als Geschäftsführer bei Felten und Guillaume, heute Ormazabal, tätig. Seine Karriere begann Andreas Fornwald bei Siemens, wo er vom Inbetriebsetzer der Kraftwerke bis zum Director of Regional Companies aufstieg und in dieser Position für 220 Mitarbeiter und einen Umsatz von 300 Millionen Euro verantwortlich war. Fornwald erwarb auf vier Kontinenten Erfahrungen in den Bereichen Business Development, Marketing, operativer und strategischer Vertrieb sowie in M&A.