Posital: EtherNet/IP- und Profinet-IRT-Drehgeber der Serie Optocode sind für den Einsatz in der Verpackungsindustrie konzipiert: Mit einem Durchmesser von 58 mm lassen sie sich bei begrenztem Bauraum in Maschinen und Anlagen integrieren. Die EtherNet/IP-Ausführungen sind mit einer Ertec200-basierten Plattform ausgestattet und erreichen Zykluszeiten von weniger als 10 ms. Die Profinet-IRT-Modelle unterstützen die IRT- sowie RT- und NRT-Datenübertragung gemäß dem Encoderprofil V4 und bieten Zykluszeiten von unter 1 ms (IRT) bzw. 10 ms (RT). Sechs Status-LEDs ermöglichen eine schnelle Busdiagnose. Die Geräte benötigen keine Abschlusswiderstände bzw. Schalter für die Adressvergabe oder Baudrate. Wie alle Optocode-Modelle arbeiten sie nach dem optoelektronischen Abtastprinzip: Ihre Single-Turn-Sensorik liefert eine Auflösung von 16 Bit pro Umdrehung. Bis zu 16.384 Umdrehungen (14 Bit) lassen sich im Multi-Turn-Modus erfassen, so dass ein Messbereich von 30 Bit abgedeckt wird.

351iee0410