VLT Automation Drive: Neue, kompaktere Gehäuse in IP55/IP66. Der Leistungsbereich von 0,25 bis 4 kW wird nun auch in A4-Gehäusen geliefert, die um zirka 24 % kleiner sind als die bisherigen A5-Gehäuse. Trotzdem erfüllen die Leistungsteile alle Ansprüche bei Anwendungen mit hohem Übermoment, langen Motorkabeln oder Umgebungstemperaturen bis zu 50 °C. Features: optimierter Geräteaufbau mit besserem Wirkungsgrad, zeitsparende Installation mit guter Zugänglichkeit, eindeutig codiert und klar beschriftet.