Interselect stattet seine Lötsysteme mit neuen Features für die optimale Prozesskontrolle aus.

Interselect stattet seine Lötsysteme mit neuen Features für die optimale Prozesskontrolle aus. Interselect

Weitere Features für die optimale Qualitätssicherung sind die optische Kontrolle für die richtige und wiederholbare Positionierung der Baugruppe in der Maschine, die Lötstelleninspektion (AOI) direkt in der Maschine sowie die Sprühstrahlkontrolle für Flussmittel, die durch optische Messung sicherstellt, dass der Flussmittelauftrag stimmt. Der Füllstandsensor stellt außerdem sicher, dass jederzeit genügend Flussmittel für den Lötvorgang zur Verfügung steht. Die automatische Zinndrahtzufuhr für das Lötbad wird durch den optischen Füllstandsensor überwacht. So wird sichergestellt dass sich immer die optimale Menge Lötzinn im Löttiegel befindet.

Benjamin Lorreck, Sales & Service der Interselect GmbH hebt einen weiteren Kundennutzen hervor: „Ein zusätzlicher neuer Meilenstein in der Produktentwicklung stellt die Temperaturüberwachung direkt auf der Leiterplattenoberfläche dar. Dies wird durch die neue Laser-Pyrometerkontrolle erreicht. Somit kann die Oberheizung während des gesamten Lötvorgangs konstant eine exakte Temperatur halten. Automatische Korrekturen und Anpassung der Wellenhöhe werden durch ein weiteres Laser-Überwachungssystem sichergestellt.“