Modul Sigfox-MOD1

Modul Sigfox-MOD1 Arrow Electronics

Arrow: Die Module sind als Sigfox-MOD1-C mit integrierter Chipantenne und Sigfox-MOD1-E mit U.FL-Socket für den Anschluss einer externen Antenne erhältlich. Durch die Möglichkeit zur dynamischen Rekonfiguration für Short-Range-FSK-Anwendungen oder Long-Range-Kommunikation lassen sich vernetzte Lösungen für industrielle Überwachungssysteme, Asset Tracking, logistische Prozessketten und smarte Infrastrukturen entwickeln. Die Module basieren auf dem Sigfox-Chipsatz von STMicroelectronics bestehend aus einem Microcontroller STM32L051K8, einem 868-MHz-Funktransceiver S2-LPQTR und einem Balun Balf-SPI2-01D3 für den HF-Schaltungsentwurf. Ausgehend von einer 3,3 V Versorgung liegt die Betriebsspannung im Sendemodus bei 29 mA. Zum Lieferumfang der Module gehört eine Embedded-Firmware inkl. eines Sigfox-Software-Stacks, der sich anhand von AT-Standardbefehlen über die Host-Anwendung steuern lässt. Alternativ können Anwendungen auch durch Zugriff auf das 64 kB Flash des Microcontrollers direkt auf dem Modul ausgeführt werden. Das Modul misst 37,6 x 15,0 x 3,8 mm³.