Mit der Belüftungslösung PolyVent XL sollen vor allem große Gehäuse im Freien vor Druckunterschieden geschützt werden.

Mit der Belüftungslösung PolyVent XL sollen vor allem große Gehäuse im Freien vor Druckunterschieden geschützt werden.Gore

Sie baut auf dem bereits bestehenden Produktportfolio von einschraubbaren Screw-In Vents auf und verbessert die Integrität, Zuverlässigkeit sowie die Sicherheit der Gehäuse. In hermetisch abgedichteten Gehäusen führt der Wechsel der Umgebungstemperatur zu hohen Druckunterschieden. Dies kann eine Beschädigung der Gehäusedichtungen auslösen und die interne Elektronik beeinträchtigen. Durch den hohen Luftdurchsatz sorgt der Einbau diese Belüftungslösung für einen konstanten Innendruck. Ein weiterer Vorteil ist die Vereinfachung der Konstruktion sowie der Schutz der Elektronik, ohne dass stärkere Dichtungen oder zusätzliche Verschraubungen angebracht werden müssen.

Mit dieser Belüftungslösung sollen vor allem große Gehäuse im Freien, vor allem solche, die das Volumen von 200 Litern überschreiten, vor Druckunterschieden geschützt werden. Diese können bei plötzlichem Wechsel der Umweltbedingungen, wie zum Beispiel raschem Temperaturwechsel, sogar 200 mbar überschreiten. Die hohe Druckdifferenz, die sich dadurch ergibt, beansprucht die Dichtungen sowie das Gehäuse extrem, was zu Einschränkungen in der Zuverlässigkeit und Sicherheit bis hin zum Versagen der Dichtungen führen kann.

Die luftdurchlässige Membran sorgt für einen Druckausgleich im Gehäuse, indem die Luft frei ein- und austreten kann. Gleichzeitig schützt sie zuverlässig vor Flüssigkeit, Staub, Schmutz und anderen Partikeln, die leicht durch die Öffnungen in das Gehäuse eindringen können.