Bildergalerie
Logo der Embedded World.
Der Eingang zur Embedded World 2011
Hitex auf der Embedded World.
Stand von DSM auf der Embedded World.
Kontron auf der Embedded World.

Vom 1. bis 3 März 2011 präsentierte sich die Embedded World von ihrer Schokoladenseite: Fast 800 Aussteller bedeuten einen neuen Rekord, auch die Besucherzahlen legten zu. Kein Wunder also, dass sich Aussteller und Besucher hoch zufrieden zeigten. Die Aussteller zeigten energieoptimierte Lösungen und Produkte für alle Angebotssegmente: Hard- und Software, Tools und Dienstleistungen.

Auch von den Hüthig-Elektronik-Medien gab es Neues auf der Embedded World: Zum ersten Mal zeigte der Verlag aus Heidelberg das neue Elektronikportal all-electronics.de und komplett neu gestaltete Zeitschriften. Im Überblicksvideo erfahren Sie mehr über die Trendthemen bei der Veranstaltung in Nürnberg:

 

Einzel-Interviews auf der Messe

Das Team von all-electronics WebTV war auf der Messe unterwegs und hat Eindrücke gesammelt sowie acht Einzelinterviews mit der Video-Kamera begleitet:

  • Geoff Lees, NXP Semiconductors, über Cortex-M0-Mikrocontroller für Smart Meter
  • Simon Flatt, Toshiba-Sprecher, über Cortex-M3-Mikrocontroller zur Motorsteuerung
  • Christian Eder, Congatec, zu AMD-Fusion oder Intel-basierten Computer-on-Modules
  • Norbert Hauser, Kontron, zum Embedded-Markt allgemein, technischen Neuerungen und Trends am Markt
  • Phillip LoPresti, Everspin, über aktuelle und künftige MRAM-Speicher
  • Gunter Wagschal, Sharp, zum Stand der Backlights in TFT-Displays
  • Andreas Mangler, Rutronik, über Lieferzeiten, Kompetenzzentren und einen Akkuschrauber ohne Akku
  • Rahman Jamal, National Instruments, über Stand und Entwicklung der PC-basierten Messtechnik

Die meisten Interviews sind in deutscher Sprache, drei Stück (NXP, Toshiba und Everspin) aber in englisch.