Simulation ist ein wichtiger Wachstumsbereich für Autodesk. (Bildquelle: Autodesk)

Simulation ist ein wichtiger Wachstumsbereich für Autodesk. (Bildquelle: Autodesk)

Der Übernahmepreis für Blue Ridge Numerics liegt bei rund 39 Millionen US-Dollar. Die Transaktion soll bis zum 30. April 2011 abgeschlossen sein. Die CFdesign-Technologie des Unternehmens stellt für Autodesk eine wichtige Ergänzung seines Portfolios an Simulationssoftware für die Fertigungsindustrie dar. Dieses umfasst derzeit die Produkte Autodesk Inventor, Autodesk Algor Simulation und Autodesk Moldflow. Mit der CFdesign-Technologie erweitert das Unternehmen seine Lösung für die digitale Erstellung von Prototypen und bietet eine Reihe von CFD-Berechnungsfunktionen (Computational Fluid Dynamics), welche die Simulation und Berechnung von Gas- oder Flüssigkeitsströmung und Wärmeübertragung am Computer ermöglichen. Dies hilft, teure physische Prototypen zu vermeiden. „Simulation ist ein wichtiger Wachstumsbereich für Autodesk. Daher konzentrieren wir uns darauf, unser Angebot in diesem Bereich sowohl organisch als auch durch Übernahmen zu stärken“, erklärt Robert ‚Buzz‘ Kross, Senior Vice President der Manufacturing Industry Group von Autodesk.