Das Autodesk Developer Network (ADN), ein Zusammenschluss mehrerer Autodesk-Partner, hat verschiedene Programme und Zusatzapplikationen veröffentlicht, die mit Autodesk Inventor 2011 kompatibel sind. Kunden von Autodesk Inventor können ab sofort auf Lösungen zurückgreifen, die ihre speziellen Anforderungen erfüllen – sei es für den Werkzeug- und Formenbau, das Datenmanagement oder andere Konstruktionsbereiche.

„Die Mitglieder des Autodesk Developer Network sind ein wichtiger Teil des Autodesk-Erfolgs und wir geben ihnen jede Unterstützung, die sie benötigen. Durch unsere Zusammenarbeit haben die Mitglieder ebenfalls Zugang zu Millionen von potenziellen Kunden und Vertriebspartnern, sodass sie spezielle Lösungen entwickeln können, die unseren gemeinsamen Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschaffen“, erläutert Jim Quanci, Direktor des Autodesk Developer Networks. „Durch die Lösungen lassen sich die Produktivität und die Effizienz von Digital Prototyping Prozessen unserer Kunden steigern.“