Speziell zum automatisierten Kennzeichnen mit Selbstklebeetiketten von runden Teilen wurde das Stempelsystem von Design & Engineering Reiner Wörtz entwickelt. Das Etikett wird mit dem Stempelzange nach dem Druck aufgenommen und dann auf dem zu kennzeichnenden Teil aufgesetzt und aufgerollt. Sichergestellt ist die faltenfreie Aufbringung und die 100 %-ige Lesbarkeit der gedruckten Codes. Für Kabelkennzeichnungen wird z. B. das Etikett um das Kabel gerollt und als Etikettenfahne zusammengeklebt. Diese Investition amortisiert sich gegenüber der manuellen Kennzeichnung sehr schnell, bei gleichbleibend hoher Qualität.