Automatisierung

Automatisierung

Hier erfahren Sie mehr über die Automatisierung und Digitalisierung der Fertigungsindustrie – kurz Industrie 4.0 – die zu effizienteren Arbeitsprozessen, einer flexibleren Produktion und zu individuelleren Produkten führen wird.

24. Jun. 2021 | 10:30 Uhr
Scheinwerfer
Teil 9 der Themenreihe

Start-ups im Spotlight: Robotergreifer für die Fertigungsbranche

Unsere Themenreihe ‚Start-ups im Spotlight‘ geht in die neunte Runde. Die fünf Start-ups aus der Kategorie Robotergreifer für die Fertigungsbranche zeigen beispielsweise flexible Greifer oder Sensorlösungen.Weiterlesen...

24. Jun. 2021 | 09:30 Uhr
Zwei Hände, die einen Stapel Holzbrätter anfassen.
Digitalisierung im Sägewerk

Warum ein Maschinenbauer eine KPI-App entwickelt

Der Sägewerkmaschinen- und Anlagenbauer EWD macht mit einer KPI-Dashboard-App einen Schritt in Richtung Digitalisierung der Branche. Wie das im Detail aussieht.Weiterlesen...

23. Jun. 2021 | 13:00 Uhr
Elektro-Rennwagen RSP21 Sapphire der Rennschmiede Pforzheim
Elektro-Fahrzeuge / Antriebstechnik

Rennschmiede Pforzheim hat Elektro-Rennwagen gebaut

Das studentische Team ‚Rennschmiede Pforzheim‘, eine Initiative der Hochschule Pforzheim, will erstmals mit einem selbstentwickelten Elektro-Rennwagen an dem diesjährigen Wettbewerb für E-Rennwagen Formula Student Electric (FSE) teilnehmen.Weiterlesen...

23. Jun. 2021 | 11:00 Uhr
Wechselstrom-Messwandler von Fraunhofer IPA
Industrie-4.0-Retrofit für Fertigungsmaschinen

So ruft ein Monitoringsystem Maschinendaten per Stromversorgung ab

Ein Team von Wissenschaftlern am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) hat ein kostengünstiges und einfach zu bedienendes Monitoringsystem entwickelt, das alten Bestandsmaschinen Daten entlockt.Weiterlesen...

23. Jun. 2021 | 09:00 Uhr
Stefan Hoppe, Präsident und Geschäftsführer der OPC Foundation
Analyse der ARC Advisory Group

Warum OPC UA „die wichtigste Interoperabilitäts-Technologie“ ist

In einem Report der ARC Advisory Group hat das Technologieberatungsunternehmen das Kommunikationsprotokoll OPC UA als "die wichtigste Interoperabilitäts-Technologie in der heutigen Industrielandschaft" anerkannt.Weiterlesen...

22. Jun. 2021 | 12:00 Uhr
Codabix ist eine plattformunabhängige I4.0 Middleware, die zur Datenkommunikation, -erfassung und -verarbeitung verwendet wird. Es beherrscht die wichtigsten proprietären Kommunikationsprotokolle, die im industriellen Umfeld im Einsatz sind. (Quelle: Träger)
Plattformunabhängige Industrie 4.0 Middleware

Codabix: Serienmäßiges und anpassbares Industrial IoT

Codabix von Traeger ist eine plattformunabhängige Industrie 4.0 Middleware. Sie eignet sich zur Datenerfassung, Datenverarbeitung und Datenweitergabe sowie zur Adaptierung zwischen Kommunikationsarten und zur Schnittstellenerweiterung von Anlagen.Weiterlesen...

22. Jun. 2021 | 10:00 Uhr
Mann mit Tablet vor einem Roboter
Partnerschaft mit Rückversicherer SCOR

Angebot von Senseye garantiert Rendite von Predictive Maintenance

Senseye hat in Partnerschaft mit SCOR ROI Lock entwickelt. Das Angebot erstattet Kunden die Kosten für Predictive Maintenance (PdM) zurück, wenn sie nicht mindestens 100% Kapitalrendite erwirtschaftet.Weiterlesen...

22. Jun. 2021 | 09:00 Uhr
Screenshot von Video Go2automation
Automatisierungsprojekte einfädeln und umsetzen

VDMA Robotik + Automation und Go2automation kooperieren

Der VDMA-Fachverband Robotik + Automation hat mit der Internet-Plattform Go2automation von Andugo eine Kooperation vereinbart. Die Plattform ist eine Wissens- & Expertendatenbank für Produktions-Automatisierung, die sich an produzierende Unternehmen richtet.Weiterlesen...

21. Jun. 2021 | 14:52 Uhr
Logikmoduls Logo! 8.3 von Siemens
Komponenten für die Automatisierung / Distribution

Logikmodule und IoT-Gateways von Siemens neu bei Conrad

Der Elektronik-Händler Conrad Electronic hat in seinen Internet-Vertriebskanal für B2B-Kunden die neuen Logikmodule (SPS-Steuerungen) der Serie Logo! und das IoT-Gateway Simatic IOT2050 von Siemens in das Automatisierungssortiment aufgenommen.Weiterlesen...

21. Jun. 2021 | 11:00 Uhr
Rover SherpaTT des DFKI bei Testfahrten durch eine Sandgrube für das EU-Projekt ADE
Weltraum-Robotik / autonomes Fahren

Autonomer Roboter Rover SherpaTT hat Testfahrten abgeschlossen

Das EU-Projekt ADE zur Weltraum-Robotik ist nach 5-wöchigen Feldtests in Norddeutschland abgeschlossen. Das dafür entwickelte, zielorientierte Autonomiesystem des Roboters lässt sich aber auch in Industrie- oder Rettungsrobotern einsetzen.Weiterlesen...