Automatisierung

Automatisierung

Hier erfahren Sie mehr über die Automatisierung und Digitalisierung der Fertigungsindustrie – kurz Industrie 4.0 – die zu effizienteren Arbeitsprozessen, einer flexibleren Produktion und zu individuelleren Produkten führen wird.

25. Mai. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Flexible Profibus-Erweiterung

Erbic Profibus-Interface-Switch

Die Bus-Interface-Connector-Familie dieses Herstellers wurde um den Profibus-Switch Erbic erweitert. Damit ist eine flexible Gestaltung und Erweiterung von Profibussystemen möglich. Wesentliches Merkmal des Profibus Switch ist ein extern bedienbarer Schalter für das Ein- und Ausschalten der Terminierung. Damit kann bei der Erweiterung des Profibus-Netzwerkes der entsprechende Schalter in der Abschlussversion mit aktiver Terminierung auf die […]Weiterlesen...

23. Mai. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Bindet RS-232-Geräte in TCP/IP-Netzwerke ein

Nport Server Pro Geräteserver

NPort Server Pro‘ ist ein alleinstehender, netzwerkbasierter Geräteserver für industrielle Umgebungen, der 8 oder 16 RS-232-Geräte wie CNC, SPS, Messgeräte und Scanner direkt in ein TCP/IP-Netzwerk einbindet. Dabei kann er RS-232-Geräte, die an beliebiger Stelle angebracht sind, über das Ethernet/Internet ansteuern. Weiterhin bietet er die Möglichkeit, ein serielles Gerät von mehreren Hosts anzusteuern. Der Vorteil: […]Weiterlesen...

23. Mai. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Prozessgrößen dezentral messen und darstellen

Panelmeter PM

Die Panelmetern der Baureihe PM stellen Mess- und Grenzwerte in analoger Darstellung mit Fluoreszenz-Leuchtbalken dar. Dabei gilt die Balkenanzeige gilt für den Messwert, die heller leuchtenden Einzelsegmente als Strichanzeigen stehen für die Grenzwerte. Auch die Tendenz des Messwertes lässt sich so ablesen, d.h. ob der Messwert innerhalb des zulässigen Bereichs mit genügend Abstand zu den […]Weiterlesen...

23. Mai. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Sicher & elektronisch Schalten

PNOZelog Elektronische Sicherheitsschaltgeräte

Die Sicherheitsschaltgeräte der Serie PNOZelog decken auf elektronischer Basis Sicherheitsanwendungen von Kategorie 2 bis Kategorie 4 der EN 954-1 ab. Die Geräte kombinieren die Vorteile des elektromechanischen PNOZ mit denen moderner Elektronik: Verschleiß- und Wartungsfreiheit, hohe Sicherheit, lange Lebensdauer und hohe Verfügbarkeit. Die Multifunktionalität verringert Logikkosten und vereinfacht die Produktauswahl. Die Halbleitertechnologie ermöglicht u. a. […]Weiterlesen...

23. Mai. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Mini-PC im Scheckkartenformat

Little Donkey

Mini-PC für Ernbedded Systems (68 x 55 mm) für Kleinstgeräte, z.B. zur mobilen Datenerfassung in Bahn- und Zugtechnik oder in Bedienterminals zur Anwesenheits- und Zutrittskontrolle.Weiterlesen...

22. Mai. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Profibus-Interface für Exi-Bereiche

Erbic Profibus DP Exi Bus-Inter

Der eigensichere Bus-Interface-Connector Erbic Profibus DP Exi‘ wurde in zusammenarbeit mit ABB für Applikationen in explosionsgefährdeten Bereichen in der Prozess- und Verfahrenstechnik entwickelt. Über einen extern bedienbaren Schalter lässt sich die Terminierung ein- und ausschalten. Bei einer aktiven Terminierung sind die nachfolgenden Teilnehmer vom Bus abgekoppelt. Dies ist ein wichtiges Kriterium für die Fehlerdiagnose. Zur […]Weiterlesen...

20. Mai. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
SPS grafisch bedienbar

OCS 250 Bedienstation

Die Bedienstation OCS 250 verbindet eine SPS und eine Bedienerschnittstelle mit grafischer Oberfläche zu einem kompakten Paket, das zudem den Verkabelungs- und Programmieraufwand verringert.Weiterlesen...

20. Mai. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Robustes CompactPCI-System

CompactPCI-System Tetra-2-Familie

Portabler Industrie PC mit schlagfester Kunststoffschale und einem geschlossenen Aluminium-Innengehäuse .Weiterlesen...

20. Mai. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
AS-i-Master in beliebigem Formfaktor

AS-i-Master

Diese AS-i-Master erfüllen unterschiedliche Anforderungen im Bereich der PC-Automation. Sie liegen alsSteckkarte mit PCI- oder ISA-Bus-Interface, als PC/104-Module oder als Stand-alone-Geräte mit serieller Schnittstelle oder Ethernet-TCP/IP-Interface vor. Die entsprechenden Treiber (OPC-Server, Active-X, Windows) schaffen Schnittstellen zu gängigen Visualisierungspaketen. Ferner sind auch eigene Anwendungen in Hochsprachen wie C, C++, Visual Basic, Pascal oder Delphi programmierbar. Ein […]Weiterlesen...

19. Mai. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Absolut-Drehgeber mit Feldbus-Schnittstelle

CAN-Bus-Drehgeber

Mit integriertem T-Verteiler für die Busanschaltung benötigt dieser Absolut-Drehgeber kein externes Gateway und spart damit Platz im Schaltschrank sowie Verkabelungskosten ein. Angeboten werden die CAN-Protokolle CANopen mit programmierbaren Drehgeber-Parametern, DeviceNet mit programmierbaren Parametern (meist bei Allen-Bradley-Steuerungen) sowie CAN-Schicht- 2-Protokoll für effizienten und schnellen Datenverkehr. Singleturngeber liefern Auflösungen bis zu 16.384 Schritten (14 Bit), Multiturn-Drehgeber bis […]Weiterlesen...