Automatisierung

Automatisierung

Hier erfahren Sie mehr über die Automatisierung und Digitalisierung der Fertigungsindustrie – kurz Industrie 4.0 – die zu effizienteren Arbeitsprozessen, einer flexibleren Produktion und zu individuelleren Produkten führen wird.

20. Mai. 2020 | 14:02 Uhr
Die Unternehmen sind mehrheitlich unzufrieden mit der Politik im Zusammenhang mit Industrie 4.0
Industrie 4.0, Geschäftsmodelle, Plattformen und 5G

Wie es um die Digitalisierung in deutschen Fabriken steht

Vernetzte Produktionsanlagen, Echtzeit-Kommunikation zwischen Maschinen, individuelle Unterstützung vom Kollegen Roboter: Die Digitalisierung der Industrieunternehmen in Deutschland macht Fortschritte. Welche Auswirkungen das auf Geschäftsmodelle hat und welche Erwartungen an 5G und Industrie 4.0 gerichtet werden, zeigt unsere Bildergalerie.Weiterlesen...

20. Mai. 2020 | 11:25 Uhr
Sven Hohorst, geschäftsführender Gesellschafter der Wago-Gruppe: „Auch dieses Jahr werden wir weiter mit knapp 90 Millionen in wichtige Zukunftsprojekte investieren – davon bleiben zwei Drittel hier in Deutschland.“
Corona bremst die Geschäfte

Umsatz von Wago steigt um 2,4 Prozent auf 954 Millionen Euro

Die Wago-Gruppe aus Minden, ein Hersteller von elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik, erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 954 Millionen Euro, 2,4 % mehr als im Vorjahr.Weiterlesen...

20. Mai. 2020 | 09:00 Uhr
IEE-Chefredakteur Stefan Kuppinger
Editorial der IEE

IIoT und Robotik sind systemrelevant!

Eins haben uns die letzten Wochen im Home Office oder in den fast ausgestorbenen Büros schmerzlich gelehrt: Das globale Wirtschaftssystem mit seinen Lieferketten ist störungsanfällig und keineswegs so robust wie gedacht. Ein Einwurf.Weiterlesen...

20. Mai. 2020 | 08:00 Uhr
759iee0520_ABB_Smart_Sensor_Motor_Stehlager_Pumpe_Höchst_Bild 1
Zustand der Motoren stets im Blick

Infraserv Höchst Prozesstechnik setzt auf smarte Sensoren von ABB

Der Technik-Dienstleister Infraserv Höchst überwacht mit smarten Sensoren von ABB Motoren, Stehlager und Kreiselpumpen in einer Ersatzbrennstoff-Verbrennungsanlage im Industriepark Höchst.Weiterlesen...

18. Mai. 2020 | 14:21 Uhr
Profinet und IO-Link wachsen kräftig.
Kommunikationstechnik / OT-Netzwerke

Profinet und IO-Link wachsen kräftig

Nach Angaben des Dachverbands Profibus & Profinet International (PI) in Karlsruhe ist die Kommunikationstechnik IO-Link im Jahr 2019 um 40 % gewachsen, Profinet konnte die Zahl der Knoten um 25 % steigern.Weiterlesen...

18. Mai. 2020 | 14:15 Uhr
5G-Forschungsnetz in Aachen hat den Betrieb aufgenommen.
Mobilfunk

5G-Forschungsnetz in Aachen ist in Betrieb

Der 5G-Industry Campus Europe in Aachen hat am 12. Mai sein 5G-Mobilfunknetz eingeschaltet und damit in Betrieb genommen. In der Forschungseinrichtung werden neue Einsatzfelder für den 5G-Mobilfunk in der industriellen Produktion erforscht und erprobt.Weiterlesen...

15. Mai. 2020 | 09:31 Uhr
Die Steckerfrage ist bei Singel Pair Ethernet noch nicht entschieden
Infrastruktur fürs Industrial IoT

Die Steckerfrage ist bei Single Pair Ethernet noch nicht entschieden

Kann sich Single Pair Ethernet (SPE) zur nächsten Kommunikationsarchitektur entwickeln? An der Infrastruktur, Leitungen, Switche und Stecker, wird jedenfalls intensiv gearbeitet. ­Unternehmen wie Weidmüller brechen hier eine Lanze für die Normen IEC 63171-2 und IEC 63171-5.Weiterlesen...

15. Mai. 2020 | 08:41 Uhr
Interview mit Andreas Muckes, igus
Interview mit Andreas Muckes, igus

Die Steckerfrage entscheiden die Anwender – niemand anderes

Single Pair Ethernet (SPE) bietet neue Chancen, Datenströme selbst aus der hintersten Ecke einer Maschine zuverlässig und schnell zu übertragen – auch aus bewegten Maschinen­teilen. Deswegen hat igus SPE-Leitungen für den Einsatz in Energieketten entwickelt. Wäre nur noch zu klären, welchen SPE-Stecker man favorisiert. Andreas Muckes, Leiter Produkt-­Management Chainflex-Leitungen, im Video-Chat mit der IEE-Redaktion.Weiterlesen...

15. Mai. 2020 | 08:27 Uhr
Codemeter License Central
Verkauf von Gerätefunktionen oder Nutzungszeit

Neuartiges Lizenzierungskonzept: Bedarfsgerechter Werkzeugeinsatz

Anstatt dass Gerätehersteller ihre Geräte mit der dazugehörigen Software als Einmalgeschäft verkaufen, geht der Trend zum bedarfsgerechten Verkauf von Gerätefunktionen oder Nutzungszeit. So setzt Desoutter Industrial Tools auf ein neuartiges Lizenzierungskonzept, basierend auf einem veränderten Einmalverkaufsmodell.Weiterlesen...

14. Mai. 2020 | 09:06 Uhr
Die Kabelverschraubungen Varia Pro gibt es mit den neuen Baugrößen für Gewinde von M12 bis M63.
Kabelverschraubungen

Robuste Kabelverschraubungen Varia Pro von M12 bis M63

Die robusten und schlanken Kabelverschraubungen Varia Pro von Hummel gibt es künftig auch in den Größen M12, M16, M50 und M63.Weiterlesen...