202iee0718_pixolus_

Zählerstände mobil erfassen (Bild: Pixolus)

Pixolus: Da es für solche spezifischen Anwendungen keine Lösung von der Stange gibt, entstehen je nach Aufgabenstellung eigens anpasste Bildverarbeitungsbibliotheken oder Algorithmen speziell für den jeweiligen Kontext. Die Bilderkennung läuft direkt auf dem mobilen Endgerät, sodass die Daten sofort verfügbar sind. Das Smartphone wird so zum mobilen Scanner und erfasst Daten bequem, schnell und inklusive Belegfoto per Kamera. Lizenznehmer können die eigens entwickelte Bilderkennung als Software Development Kit (SDK) in Apps integrieren. Dabei ist auch die Synchronisierung zwischen App und Backend sichergestellt. Außerdem beitet das Unternehmen die Entwicklung kompletter Business-Apps unter iOS und Android an.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?