Quelle: Wago

Quelle: Wago

Wago: Der gemäß IEC 61131-3 frei programmierbare Controller entspricht dem Device-Typ B-BC und enthält einen doppelt so großen Programmspeicher und viermal so großen Datenspeicher wie das Vorgängermodell (750-830). Dazu kommen zwei Ethernetanschlüsse, ein SD-Slot und ein Adressschalter. Gleichzeitig unterstützt das Gerät SD-Karten-Funktionalität, sodass sich Daten wie die des Trend-Log-Objektes auslagern lassen. Außerdem steht mit einer SD-Karte mehr Speicherplatz für die Webvisualisierung bereit, Hintergrundbilder und Gebäudegrundrisse lassen sich hinterlegen sowie Prozesse grafisch darstellen. Ein im Controller integrierter 2-Port-Switch ermöglicht den Aufbau einer Ethernet-Linientopologie. Weitere Unterstützung erhalten Anwender im sogenannten nativen Betrieb. In diesem Modus erzeugt der Controller für die digitalen und analogen Hardware-Datenpunkte aller angeschlossenen Busklemmen automatisch die passenden Bacnet-Objekte. So ist der Controller nach Vergabe einer IP-Adresse über den integrierten Adressschalter sofort betriebsbereit.

(mou)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?