Bildverarbeitung

Der Anbieter von Bildverarbeitungs-Komponenten für Computer Vision Anwendungen legte seine Zahlen für das erste Halbjahr 2021 vor. (Bildquelle: Basler)

Basler, ein Anbieter von Bildverarbeitungs-Komponenten für Computer Vision Anwendungen, legt seine Zahlen für das erste Halbjahr 2021 vor. Der Konzern hat die ersten sechs Monate 2021 mit guten Ergebnissen abgeschlossen und damit eine Basis für den restlichen Verlauf des sehr herausfordernden Geschäftsjahres 2021 gelegt. Der Umsatz stieg zum Vergleichszeitraum 2020 um 30 Prozent auf 115,2 Mio. EUR. Der Auftragseingang stieg um 65 Prozent auf 152,4 Mio. EUR. Im zweiten Quartal nahm die Auftragseingangsdynamik nochmals zu und der Auftragseingang konnte gegenüber Vorjahr mehr als verdoppelt werden. Basler entwickelte sich damit im ersten Halbjahr erneut besser als die Branche. Trotz des hohen Auftragseingangs und der positiven Marktaussichten hält das Management bis auf Weiteres an seiner aktuellen Prognose fest. 

Auch das Ergebnis vor Steuern konnte im Jahresvergleich um 8,0 Mio. EUR auf 20,8 Mio. EUR gesteigert werden. Damit verzeichnet das Unternehmen im Auftragseingang, Umsatz und Gewinn das stärkste Halbjahr in der Unternehmensgeschichte.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Basler AG Vision Technologies

An der Strusbek 60-62
22926 Ahrensburg
Germany