Gleichstrommotor

Die bürstenbehafteten Gleichstrommotoren der Baureihe GR haben sich über Jahrzehnte als robust und zuverlässig am Markt bewährt. (Bild: Dunkermotoren)

Um die Wärmeabstrahlung zu verbessern, werden die bisher verzinkten, silbernen Motoren auf ein schwarz beschichtetes Gehäuse (KTL-Beschichtung) umgestellt. Dadurch kann ein um bis zu 10 Prozent höheres Drehmoment dauerhaft abgerufen werden, was in einer gesteigerten Abgabeleistung resultiert. Durch das verbesserte Thermomanagement wird eine Leistungssteigerung erreicht, ohne den Verlauf der Motorkennlinie zu verändern. Die Änderung kann ohne jegliche Anpassung in bestehende Anwendungen eingeführt werden.

Mit der bisherigen galvanischen Zinkbeschichtung konnten Korrosions- und Hygieneanforderungen der Bahn- und Lebensmittelindustrie nicht abgedeckt werden. Bereits seit geraumer Zeit werden für solche Anwendungen Gehäuse mit KTL-Beschichtung (Kathodische Tauchlackierung in der Farbe Schwarz) als Sonderlösung verwendet. Diese hat den Salzsprühtest nach DIN EN ISO 9227 über 192 Stunden mit Bravour bestanden. Um diese Technik allen Kunden zur Verfügung zu stellen, wird die Beschichtungsart auf die Standard-Produkte übertragen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Dunkermotoren GmbH

Allmendstraße 11
79848 Bonndorf
Germany