602iee0916_Peak_PCAN-Explorer6_IMG-Screen

(Bild: Peak-System)

Peak System: Eine weitere Neuerung ist die Wiedergabemöglichkeit von zuvor aufgenommenen CAN-Traces auf einem angeschlossenen CAN-Bus. Die Konfiguration der symbolischen Darstellung von CAN-Nachrichten ist ebenfalls überarbeitet: Mit Signalen wird die Darstellung der anfallenden Nutzdaten definiert und anschließend den einzelnen CAN-Nachrichten zugeordnet. Bisherige Symboldefinitionen sind weiterhin anwendbar und lassen sich bei Bedarf in das neue Format konvertieren. Allgemein ist die Verwendung flexibler, konfigurierbarer Filter für ein- und ausgehende CAN-Nachrichten sowie für Aufzeichnungen möglich. Die Automatisierung kleiner Aufgaben oder komplexer Abläufe erfolgt mit Makros oder VBScript. Dabei lässt sich die Funktionalität durch Add-ins erweitern, etwa mit einem Plotter, einem Instruments Panel, CANdb-Import oder J1939-Unterstützung.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

PEAK-System Technik GmbH

Otto-Röhm-Str. 69
64293 Darmstadt
Germany