452iee0918_Universal Robots_UR_e-Series_4

(Bild: Universal Robots)

| von Heyer
452iee0918_Universal Robots_UR_All_3

Cobots der e-Serie Universal Robots

Universal Robots: Siebzehn Sicherheitsfunktionen einschließlich anpassbarer Nachlaufzeit und Bremswege erleichtern die kollaborative Automatisierung. Zertifiziert durch den TÜV Nord entsprechen alle Funktionen den Maschinensicherheitsnormen EN ISO 13849-1 und EN ISO 10218-1 (Kat. 3 PLd). Die Cobots lassen sich in einer Stunde auspacken, montieren und programmieren. Der IP54-Roboterarm verfügt über eine Kommunikationsschnittstelle am Handgelenk und eine Stromversorgung im Werkzeug. Alle Gelenke lassen sich in zwei bis sechs Minuten austauschen. Das kapazitive Teach Panel kommt ebenfalls mit IP54-Klassifizierung und bietet eine Bildschirmauflösung von 1280×800 Pixel.

Motek 2018: Halle 7, Stand 301

(mou)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?