Messtechnik

Nach zwei Jahren kommt die Sensor+Test als Präsenzveranstaltung nach Nürnberg zurück. (Bild: AMA)

„Endlich werden wir im Mai unsere Aussteller und Besucher wieder in den Messehallen in Nürnberg begrüßen können,“ freut sich Holger Bödeker, Geschäftsführer des AMA Service. So ist die Halle 1 schon gut gefüllt und zahlreiche Unternehmen stehen in den Startlöchern, um vor Ort in Nürnberg ihre Neuheiten präsentieren zu können. Bisher haben sich 275 Aussteller angemeldet. Insgesamt erwartet der Veranstalter in diesem Jahr mehr als 300 teilnehmende Firmen aus dem In- und Ausland. „Gerade für kleine und mittlere innovative Unternehmen ist die Teilnahme sehr reizvoll, denn diese können ganz besondere Fördermittel für Standbau und Standmiete über das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beantragen“, erklärt Holger Bödeker. In Halle 2 wird bereits zum vierten Mal parallel mit der ettc2022 European Test and Telemetry Conference (www.ettc2022.org) eine internationale Plattform für Telemetrie, Telecontrol, Test-Instrumentierung und Datenverarbeitung stattfinden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

AMA Service GmbH

Von-Münchhausen-Straße 49
31515 Wunstorf
Germany

AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V.

Sophie-Charlotten-Straße 15
14059 Berlin
Germany