Kein Bild vorhanden

TRL: Das Datenfunkmodul Iris I/O für das Überwachen und Steuern von Maschinen funkt bidirektional und hat eine Reichweite bis 1000 m. Es arbeitet im 433 MHz-Band mit 4800 Bit/s und ist auf mittelgroße Datenmengen ausgelegt. Besondere Zeit- und Kostenvorteile schaffen die Module immer dann, wenn eine größere Anzahl von Maschinen oder Sensoren weit verstreut ist und zentral angesteuert werden soll. Die I/O-Module sind frei konfigurierbar und so an die Gegebenheiten anzupassen. Sie werden auf der C/F-Schiene im Schaltkasten montiert. Das Modul versendet automatisch Störmeldungen und übermittelt gleichzeitig aktuelle Messdaten. Durch ein Netzwerk können automatisch Meldungen per SMS oder Email gesendet werden. Einstellungen werden in der anderen Richtung über das Netzwerk vorgenommen und werden vom I/O-Modul zur Maschinensteuerung hin umgesetzt. Es hat sechs Eingänge, die analog oder digitial konfiguriert werden. Für das Ansteuern von Maschinen gibt es vier Digitalausgänge. (rm)

560iee1207

(Martin Nordlander)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

TRL-Funksysteme GmbH

Hans-Böckler-Str. 5a
63110 Rodgau-Jügesheim
Germany