Kein Bild vorhanden

18928.jpg

Bildquelle: Ruhrgetriebe

Ruhrgetriebe: Ab 16. Juni 2011 müssen Drehstrom-Niederspannungsmotoren mit genau definierten Bemessungsleistungen von 0,75 kW bis 375 kW mindestens die Wirkungsgradklasse IE2 erreichen. Obwohl gesetzliche Regelungen zur umweltgerechten Gestaltung von Elektromotoren im unteren Leistungsbereich noch nicht angedacht sind, hat sich das Unternehmen mit dem Thema Energieeinsparung befasst. Ab sofort werden Schnecken- und Schneckenstirnradgetriebe mit Drehstrom-Niederspannungsmotoren und einer Leistung ab 0,09 kW aufsteigend mit der Wirkungsgradklasse IE2 angeboten werden.

(ab)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Ruhrgetriebe KG.

Am Förderturm 29
45472 Mülheim an der Ruhr
Germany