Kein Bild vorhanden

Quelle: Phoenix

Quelle: Phoenix

Phoenix: I/O-Erweiterungsmodule des Funksystems Radioline ermöglichen jetzt die Übertragung von bis zu acht digitalen Signalen und das im platzsparenden 17,5-mm-Gehäuse. Besonderes Kennzeichen ist das I/O-Mapping, das die Signale ganz einfach und ohne Software in der Anlage verteilt. Das Eingangsmodul RAD-DI8-IFS verarbeitet acht digitale Eingangssignale oder zwei Impulssignale zwischen 0 und 100 Hz. Dagegen verarbeitet das korrespondierende digitale Ausgangsmodul RAD-DO8-IFS acht über Transistorausgänge geschaltete digitale Signale.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Phoenix Contact Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg
Germany