_Y6R6357.JPG

(Bild: SMC Pneumatik)

SMC: Dazu verfügen die Geräte mit 2048 Schrittdaten über eine ausgezeichnete Kapazität für den Positionier- und Schubbetrieb. Die Koordinaten lassen sich mit bis zu 2.048 Punkten in Absolut- und Relativposition eingeben. Beide Controller beherrschen sowohl Linear- wie auch Kreisinterpolation und sind mit fast allen Antrieben im Sortiment kompatibel. Einsatzgebiet sind vielfältige Anwendungen im Maschinenbau wie etwa Pick&place-Prozesse oder das vertikale Heben von Platten. Wo vier Einzelgeräte eine Breite von 170 mm beanspruchen, geben sich diese Controller mit 140 mm zufrieden, und auch die Bauhöhe ist auf 145 mm gesunken. Gleichzeitig nehmen Verkabelungs- und Programmieraufwand deutlich ab. Die Geräte unterscheiden sich lediglich im unterstützten I/O-Typ NPN (JXC73) oder PNP (JXC83). Beide verfügen über 16 parallele Eingänge und 32 parallele Ausgänge. Als Temperatureinsatzbereich sind 0 bis 40°C empfohlen. Die relative Luftfeuchte sollte 90 % nicht überschreiten.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SMC Deutschland GmbH

Boschring 13-15
63329 Egelsbach
Germany