Kein Bild vorhanden

10635.jpg

Hesch: Der Filter-Controller HE 5722 kann bis zu 24 Magnetventile sowohl zeit- als auch differenzdruckabhängig ansteuern. Dabei ermöglicht eine Mikroprozessorsteuerung die besonders flexible Anpassung an verschiedene industrielle Entstaubungsprozesse. Ein integrierter Sensor misst den Differenzdruck über dem Filter im definierbaren Messbereich von 0 bis 1000 mbar. Bei der Differenzdruck-Regelung lassen sich Ober- und Unterschwelle eingeben, um den Reinigungsprozess zu starten oder unterbrechen. Darüber hinaus können Anwender die Ventilsteuerungsfunktionen frei wählen.

611iee0410

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HESCH Industrie-Elektronik GmbH

Boschstraße 8
31535 Neustadt
Germany