Sensorik

Christian Leeser (CEO von Fraba (r.) hat den Verkauf von Vitector an die Cedes-Gruppe (Christian-Erik Thöny, CEO der Cedes-Gruppe) angekündigt. (Bild: Fraba)

Der CEO und Mehrheitsgesellschafter der Fraba-Gruppe, Christian Leeser, hat den Verkauf des Geschäftsbereichs Vitector an Cedes angekündigt. Unter dem Strich ermöglicht diese Transaktion der Fraba-Gruppe, ihre Ressourcen auf das Business mit Bewegungs- und Positionssensoren (Posital), auf interessante Entwicklungen im neu ausgerichteten Wiegand-Sensorgeschäft (Ubito) und auf ihr Beratungsunternehmen für Fertigungsprozesse (Credemus) zu konzentrieren und dabei weiteres Wachstum zu generieren. Die Übertragung des Geschäftsbereichs findet am 1. Juni 2022 statt.

Sowohl Fraba als auch Cedes sind entschlossen, einen reibungslosen Übergang für die bestehenden Kunden zu gewährleisten. Gezielt wird auch Cedes weiterhin kundenspezifische Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich der Industrietor-Sensorik entwickeln.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

FRABA GmbH

Zeppelinstr. 2
50667 Köln
Germany

POSITAL GmbH

Carlswerkstraße 13c
51063 Köln
Germany