Hiwin: Dabei liegen die Wälzkörper in einer Kunststoff-Führung und verhindern so das gegenseitige Berühren der Kugeln. Dies wiederum sorgt für besseren Gleichlauf sowie höhere Laufruhe und Verfahrgeschwindigkeit. Ein weiterer Vorteil sind verlängerte Schmierinterwalle, da in den Zwischenräumen der Kette kleine Fettvorräte entstehen. QW-Profilschienenführungen sind ab sofort in den Baugrößen 27 und 35 mm erhältlich, zwei weitere (17 und 21 mm) folgen 2014. In der WE-Baureihe ist aktuell eine Baugröße 50 mm in Entwicklung. Bei beiden Serien können Anwender zwischen Block- und Flanschlaufwagen wählen. WE- und QW-Profilschienenführungen eignen sich dank des niedrigen Profils besonders für Umgebungen mit begrenztem Einbauraum und Anwendungen, in denen hohe Momente erforderlich sind. Sie können Lasten in horizontaler und in vertikaler Richtung aufnehmen und kommen etwa in Automatisierungsanlagen, Transportvorrichtungen, Präzisionsmessgeräten, Anlagen für die Halbleiterindustrie und Einachsrobotern zum Einsatz.

(mou)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?