Die SG-Gateways Ixxat basieren auf einer neuen 32-Bit-Prozessor-Plattform mit erweitertem Speicher und können so bis zu 8192 Variablen verarbeiten.  HMS Industrial Networks

Die SG-Gateways Ixxat basieren auf einer neuen 32-Bit-Prozessor-Plattform mit erweitertem Speicher und können so bis zu 8192 Variablen verarbeiten. (Bild: HMS Industrial Networks )

Sie verbinden SCADA-Systeme mit industriellen Geräten und Maschinen im Feld, dienen als Gateway zwischen einzelnen Stromerzeugern in Virtual Power Plants (VPP) sowie der Remote-Management-Software und ermöglichen die Anbindung von IEDs (Intelligent Electrical Devices) an SPS-Systeme. Dadurch ermöglichen sie eine einfache Fernsteuerung sowie das Management von elektrischen Systemen mittels der Anwendungs- und Energieverbrauchsdaten. Basierend auf einer neuen 32-Bit-Prozessor-Plattform mit erweitertem Speicher kann das SG-Gateway bis zu 8192 Variablen (bisher 128) verarbeiten. Es eignet sich daher für komplexe Systeme mit einer Vielzahl von Signalen und Nachrichten und hohem Datendurchsatz. Progammiert werden die Gateways über einen integrierten Webserver mittels ‚WEB-PLC-Tool‘ – einer SPS-Software mit webbasierter Programmierschnittstelle. Mit dem grafischen Editor der WEB-SPS können Funktionsdiagramme intuitiv und schnell bearbeitet werden, ähnlich den bekannten CFCs (Continuous Function Charts). Neben der Datenübertragung via Ethernet können die Daten auch via Mobilfunk (3G) an die Leitwarte übertragen werden.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HMS Industrial Networks GmbH

Emmy-Noether-Str. 17
76131 Karlsruhe
Germany