Kein Bild vorhanden

GSM-2110 ist ein Störmelder, RTU-Fernwirksystem und Datenlogger auf Basis des GSM-Netzes. In der Störmeldefunktion kann jeder der 16 Meldeeingänge individuell mit einem Meldetext und logischen Verknüpfungen konfiguriert werden. Auf diese Weise lassen sich bis zu 16 verschiedene Meldungen an eine von vier Rufnummerngruppen per SMS, Fax oder E-Mail absetzen.


Als logische Verknüpfungen stehen einfache und-, oder-, XOR- und Invertier-Funktionen bereit, um mehrere Eingänge miteinander zu verknüpfen. Ebenso ist es möglich, bei Eintreten eines Ereignisses einen der Befehlsausgänge automatisch zu aktivieren oder zu deaktivieren.


Dabei sind die Ausgänge als Ein- oder Ausschalter oder als Wischerschalter (Impulsausgabe) programmierbar. Zusätzlich zu den Meldeeingängen sind acht Binäreingänge auch als Ereignis- und acht Eingänge als Betriebsstundenzähler nutzbar.


SPS/IPC/DRIVES 2002:


Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?