Objektive der HF-XA-Serie von Fujifilm

Objektive der HF-XA-Serie von Fujifilm (Bild: IDS)

IDS: Erhältlich sind fünf Festbrennweiten mit 8, 12, 16, 25 und 35 mm. Das C-Mount-Objektiv mit einem Durchmesser von nur 29,5 mm und die CMOS-Kameras der Serie USB 3 uEye CP, die nur 29 x 29 mm2 messen, sind optimal für Anwendungen auf engem Bauraum. Das Auflösungsvermögen von 3 MPixel (Pixel Pitch 4,4 μm) erlaubt den flexiblen Einsatz in verschiedenen Anwendungen bei gleichbleibender Bildqualität. Vor allem die USB-3.0-Industriekamera UI-3160CP mit dem schnellen 2,3-MPixel-CMOS-Sensor Python 2000 (volle Auflösung: 1920 x 1200 Pixel, Full HD mit mehr als 180 fps) sorgt so für gestochen scharfe Bilder von der Bildmitte bis an den Rand. Grundsätzlich lassen sich die Objektive auch mit den USB-Industriekameras mit 1/1,2“-Sensoren wie dem Sony IMX174 einsetzen. Dabei kann es anwendungsabhängig zu minimaler Randabschattung im Bild kommen, was die Gesamtqualität aber nicht wesentlich beeinflusst.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

IDS Imaging Development Systems GmbH

Dimbacher Straße 10
74182 Obersulm
Germany