Kein Bild vorhanden

Hesch Schröder: Schwerpunkt der Imod-Produktlinie sind Prozesssteuerung und –regelung. So sind die Module mit eigener Intelligenz ausgestattet und enthalten die Möglichkeit der Signalvorverarbeitung. Ohne großen Aufwand sind kundenspezifische Anpassungen möglich. Mit den üblichen Standards CANopen, Profibus-DP, Modbus und Ethernet fügt sich das Feldbussystem in verschiedene Prozesslandschaften ein. Umfangreiche digitale, analoge sowie Sensor- und Aktor-Interfaces runden die Ausstattung ab. (mr)

592iee0308

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HESCH Industrie-Elektronik GmbH

Boschstraße 8
31535 Neustadt
Germany