Das Gateway ermöglicht eine gesicherte Kommunikation zwischen Automatisierungsnetzwerk und Cloud.

Das Gateway ermöglicht eine gesicherte Kommunikation zwischen Automatisierungsnetzwerk und Cloud. (Bild: Hilscher)

Hilscher: Das Gateway steht im zyklischen Datenaustausch mit der SPS und kommuniziert zudem mit IoT-fähigen Feldgeräten über OPC UA/MQTT. Mit Diensten wie IBM Watson oder Microsoft Azure können Daten an Cloud-Systeme weitergeleitet werden. Zur Konfiguration des Datenflusses dient der web-basierte IoT-Verschaltungseditor Node-Red. Datenapplikationen und -profile lassen sich hiermit in wenigen Minuten mit über 70 vorgefertigten Funktionsblöcken, sogenannte Nodes, erstellen. Ausgeführt ist das Gerät nach der Cybersecurity-Norm IEC 62443. Integrierte Schutzmechanismen sichern die Datenintegrität und schützen vor möglichen Datenabgriffen. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehören: die physische Trennung von OT-Netzwerk und IT-Netzwerk, ein vertrauenswürdiges Betriebssystem, das Starten von nur signierter Firmware und Paketen sowie standardisierte Verschlüsselungsverfahren.

(ml)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Hilscher GmbH Gesellschaft für Systemautomation mbH

Rheinstraße
65795 Hattersheim
Germany