Kamera Pictor N432 mit Sony-Pregius-Sensor

Kamera Pictor N432 mit Sony-Pregius-Sensor (Bild: Vision & Control)

Vision & Control: Damit macht N432M-ETH monochrome Aufnahmen, während N432C-ETH farbige Bilder erzeugt. Der 1/1,8”-CMOS-Sensor hat eine Diagonale von 8,83 mm bei einer Auflösung von 3,2 MPixel und die minimale Belichtungszeit beträgt 5 µs, womit eine Bildrate bis zu 88 fps möglich ist. Die kompakten Kameras lassen sich direkt in der Maschinenumgebung platzieren, etwa auf einem Roboterarm. Objektive mit CS-Mount sind direkt angeflanscht, für C-Mount ist ein Adapter nötig. Die Versorgungsspannung liegt zwischen 12 und 30 VDC und die Einsatztemperatur zwischen 0 und 50 °C. Die Standalone-Lösungen integrieren bereits die Bildverarbeitungssoftware, was in vielen Fällen eine separate SPS überflüssig macht; etwa beim Messen von Abständen und Winkeln, der 360°-Mustersuche oder Anwesenheitsprüfungen. An Prozessschnittstellen sind vier optoentkoppelte digitale Aus- und zwei Eingänge sowie ein Triggereingang vorhanden. Bedienung und Videoausgabe passieren entweder via Ethernet im Browserfenster eines PCs oder auf dem SPS-Panel.

Vision & Control auf der SPS 2019: Halle 5, Stand 210

 

(mou)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Vision & Control GmbH

Mittelbergstr. 16
98527 Suhl
Germany