Kein Bild vorhanden

Jakob: Bei den Sicherheitskupplungen der Reihen SKB und SKX-L wird das eingestellte Drehmoment mittels einer Klemmringnabe spielfrei und kraftschlüssig von der Welle zur Kupplungsnabe übertragen. Die radiale Bedienung mit nur einer Klemmschraube erlaubt dabei eine einfache und zeitsparende Montage. Ihre Stärke spielen die Kupplungen bei großen Bohrungs- und Wellendurchmessern aus. Bei dem 100-Nm-Modell beträgt der Maximaldurchmesser der Nabenbohrung bspw. 35 mm. Das Ausrückmoment kann durch Drehen der Einstellmutter an der Maschine nachjustiert werden.

(ab)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?