Lucom_GF_JensHilgner_KontronAIS_GF_MichaelJacob

Lucom-Geschäftsführer Jens Hilgner (links) und Michael Jacob, Geschäftsführer der Kontron AIS, besiegeln die Übernahme. (Bild: Kontron AIS)

Anfang September hat Kontron AIS die Übernahme von Lucom offiziell bestätigt. Die Kontron-Tochter bietet industrielle Software für branchenübergreifende Automationslösungen an und will sich mit der Übernahme als All-in-One-IIoT-Lösungsanbieter für industrielle Software und Industrieautomation positionieren. Der vereinbarte Kaufpreis beträgt fünf Millionen Euro und umfasst 100 % der Geschäftsanteile sowie alle 22 Mitarbeiter des Unternehmens mit Hauptsitz in Fürth.

Lucom ist spezialisiert auf mobile Datenkommunikation mit Expertise speziell in den Bereichen Konnektivität und VPN-Services. Die Verknüpfung der Hardware- und Softwarelösungen von Lucom mit dem Kontron-Knowhow in industrieller Software soll die Kunden beider Unternehmen zukünftig noch besser in den Bereichen Industrie 4.0 und Digitalisierung unterstützen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Kontron Embedded Modules GmbH

Brunnwiesenstraße 16
94469 Deggendorf
Germany