Industrial-Managed-Switches mit redundanter Spannungsversorgung

Industrial-Managed-Switches mit redundanter Spannungsversorgung (Bild: Wago Kontakttechnik)

Wago: Beide Switches sind individuell konfigurierbar und werden so den Anforderungen unterschiedlicher Netzstrukturen gerecht. Die Geräte unterstützen aktuelle Sicherheitsfunktionen wie Mac Limitation, Port Security und Authentifizierung gemäß IEEE 802.1x. Außerdem ermöglichen IGMP Snooping, Broadcast- und Bandbreitenlimitierungen eine zusätzliche Kontrolle des Datenflusses. Durch die Protokolle Rapid Spanning Tree, Dual Homing, Dual Ring, Jet Ring, ERPS v1/v2 und den schnellen Xpress Ring lassen sich redundante Netzwerkstrukturen erstellen, um selbst bei Verbindungsunterbrechungen eine sichere Kommunikation zu gewährleisten. Zudem sorgt die redundante Spannungsversorgung für eine unterbrechungsfreie Datenkommunikation mit bis zu 1 GBit/s und trägt so zur Produktivität und Netzverfügbarkeit von Maschinen und Anlagen bei.

Hannover Messe 2016: Halle 11, Stand C64

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Hansastraße 27
32423 Minden
Germany