Mikro-Distanz-Sensor Z4D-C01

Mikro-Distanz-Sensor Z4D-C01 (Bild: Omron)

Auch der Einsatz zur Erkennung der Papierstärke und Mehrfacheinzugskontrolle in Bürogeräten und Geldautomaten ist möglich. Der Sensor ortet Zielobjekte optisch, also berührungslos. Dabei dienen Veränderungen des vom Objekt reflektierten Lichts zum Bestimmen der Position und Erkennen von Bewegung. Die hohe Auflösung ist einem proprietären optischen Triangulationsmessverfahren zu verdanken. Diese Struktur erreicht eine stabile Linearität zwischen Ausgangsspannung und Entfernung und vereinfacht damit das Design des Auswerteschaltkreises. Ein Signalteiler stabilisiert den Ausgang. Der Sensor erkennt Objekte bis zu 6,5 mm Entfernung.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Omron Electronic Components Europe BV

Wegalaan 57
2132 JD Hoofdorp
Netherlands