Die MQTT.box ist ein vollwertiger Mosquitto-MQTT-Broker für die Hutschiene. Damit eignet er sich als Edge-Service in Schaltschränken bzw. Industrie-4.0-Umgebungen. Wiesemann & Theis

Die MQTT.box ist ein vollwertiger Mosquitto-MQTT-Broker für die Hutschiene. Damit eignet er sich als Edge-Service in Schaltschränken bzw. Industrie-4.0-Umgebungen.

(Bild: Wiesemann & Theis)

Bei der M2M-Datenkommunikation wird das MQTT-Protokoll zunehmend für IoT und Industrie 4.0 eingesetzt. Hierbei tauschen verschiedene Peers Daten über einen zentralen Verteiler, den Broker, aus. Oftmals werden Cloud-Services als Broker verwendet. Der MQTT-Broker von Wiesemann & Theis hingegen stellt einen sofort einsatzbereiten Broker für die On-Premise-Verwendung und für den Betrieb als Edge-Service bereit. Nach Festlegung der Netzwerk-Parameter erfolgt die Konfiguration des Brokers, seiner Benutzerrollen sowie deren Zugriffsberechtigungen über die Web-Oberfläche. Für gesteigerte Sicherheitsanforderungen ist der MQTT-Broker mit einer zweiten Netzwerk-Schnittstelle ausgestattet. Diese erlaubt es, MQTT-Clients in einem eigenen Netzsegment zu isolieren. Weiterhin unterstützt der Broker TLS-verschlüsselte Datenkommunikation. Die Web-Oberfläche stellt dazu ein Zertifikat für die Konfiguration der Clients zum Download bereit. Das Back-End basiert auf dem Mosquitto-Broker aus dem Eclipse-Projekt, einer erprobten und robusten Lösung. Die Spannungsversorgung des Geräts erfolgt über Netzteil oder PoE.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?