Twin-CAT Scope: Big Data für die Messtechnik

Twin-CAT Scope: Big Data für die Messtechnik (Bild: Beckhoff)

| von Heyer

Beckhoff: Zeitliche Verläufe lassen sich bis zu μs-Auflösung darstellen und das Charting-Tool ermöglicht die einfache grafische Darstellung von Signalverläufen. Die Darstellung der Signale erfolgt wahlweise in YT-, XY- oder in Balken-Diagrammen. Aufgrund der Multicore-Fähigkeit ist das Scope auch für große Aufnahmen mit mehreren hundert Variablen geeignet. Anwenderfreundlich ist die Integration im Visual Studio und damit in die Engineering-Umgebung von Twin-CAT. In Kombination mit den Softwaremodulen Twin-CAT Analytics und Twin-CAT IoT können die erfassten Prozessdaten lokal oder in der Privat- bzw. Public-Cloud analysiert werden. Weitere Funktionen sind Trigger-gesteuerte Aufnahmen, Laufzeitanalysen, der Export in verschiedene Datenformate und Source-Control-Anbindung.

Hannover Messe 2016: Halle 7, Stand C40

(mou)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?