Lässt sich durch Spannhebel leicht öffnen und schließen: Die Kabeleinführung KEL-FA

Lässt sich durch Spannhebel leicht öffnen und schließen: Die Kabeleinführung KEL-FA (Bild: Icotek)

Das Handling der Kabeleinführung KEL-FA ist besonders einfach: Nach der erfolgten Bestückung des Rahmens, etwa mit KT-Tüllensystemen, wird der Abschlussdeckel aufgesetzt und die beiden Spannhebel durch Herunterdrücken mit dem Unterteil verriegelt. Hierbei wird mit einem Zweistufen-Spannhebel gearbeitet. In einer ersten Stufe werden die Komponenten zusammengeführt und es findet eine saubere Positionierung der Tüllen statt. Die zweite Stufe sorgt für den richtigen Pressdruck bei anschließend sicherer Verrastung. Somit entfällt das Anschrauben des Deckels zum Rahmen.

Verpassen Sie keine News

Anmeldung zum all-electronics-Newsletter

Mit dem Newsletter von all-electronics.de immer top-informiert

Jetzt kostenlos anmelden

Die verdrehsichere Konstruktion der KEL-FA ermöglicht eine intuitive und stets korrekte Montage. Nachrüstungen und Servicearbeiten sind schnell und unkompliziert durchführbar. Der Garantieerhalt eingesetzter konfektionierter Leitungen bleibt unberührt. Die Aufbauhöhe des Kabeleinführungssystems beträgt lediglich 22 mm. Ein weiterer Vorteil ist die rückseitig integrierte Dichtung, die für eine saubere Abdichtung zwischen KEL-FA Kabeleinführungsleiste und Gehäuse sorgt.

Hohe Packungsdichte mit Mehrfachtüllen

Eine Zugentlastung gem. DIN EN 62444 ist bei Verwendung von Icotek KT Einfachtüllen (KT1 bis KTs17) gewährleistet. Mit dem Einsatz von Mehrfachtüllen wird eine hohe Packungsdichte erreicht. Die KEL-FA besteht aus Polyamid und ist silikon- sowie halogenfrei. Die neue Kabeleinführungsleiste erreicht die Schutzart IP54, die Zertifizierung UL Type 12 ist in Vorbereitung. Der zugelassene Temperaturbereich beträgt -40°C bis +140°C (statisch).

Icotek, SPS Halle 3, Stand 379

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

icotek GmbH

Bischof-von-Lipp-Straße 1
73569 Eschach
Germany