550iee0919 SEN A Pepperl+fuchs_Doppelmaterial

Kompendium zur Ultraschall-Doppelmaterialkontrolle (Bild: Pepperl+Fuchs)

Pepperl+Fuchs: Das umfangreiche Kompendium knüpft inhaltlich an den „Technology Guide Ultraschallsensoren“ an, fokussiert jedoch speziell auf das Gebiet der Doppelmaterialkontrolle. Dieser Begriff bezeichnet das gängige Detektionsverfahren, bei dem Ultraschallsensoren die durch das sich zwischen Sender und Empfänger befindende Material bedingte Dämpfung messen. Neben den physikalisch-technischen Grundlagen der Doppelmaterialkontrolle thematisiert der Guide eine Reihe typischer Anwendungen wie die in der Druckindustrie gängige Doppelbogenkontrolle. Mithilfe von Sensoren wird hier überprüft, ob die Druckmaschine einen oder mehrere Bögen einzieht. Artverwandte Anwendungen wie die Ultraschall-Klebestellenkontrolle oder die Ultraschall-Etikettenkontrolle sind ebenfalls ausführlich erläutert und illustriert. Zudem widmet sich das Kompendium Faktoren wie Umgebung, Material oder Ausrichtegenauigkeit, die die Messgenauigkeit bei der Doppelmaterialkontrolle beeinflussen. Eine weitere Sektion behandelt Kriterien für die optimale Sensorauswahl.

SPS 2019: Halle 5, Stand 210

(mou)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?