Reinhard Betz, Mitglied des Vorstands von Prostep. (Bildquelle Prostep)

Reinhard Betz, Mitglied des Vorstands von Prostep. (Bildquelle Prostep)

Reinhard Betz, Mitglied des Vorstands von Prostep und verantwortlich für Finanzen und Personalwesen, ist in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Betz ist seit November 1997 Mitglied der Geschäftsleitung, das damals noch unter dem Namen Prostep Produktdatentechnologie firmierte. Außerdem stellte er viele Geschäftsprozesse, die damals noch papier- oder Excel-basiert waren, durch die Einführung von Navision auf eine neue, digitale Grundlage. Ein Herzensanliegen war es ihm, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Prostep zu finden. „Prostep hat Reinhard Betz viel zu verdanken und dafür danken wir heute ihm“, sagt Dr. Bernd Pätzold, Vorstandsvorsitzender von Prostep.

Aufgaben im Vorstand neu verteilt

Nach dem Abschied von Betz wird in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat des Unternehmens den Vorstand wieder verkleinern und seine Aufgaben auf die beiden verbleibenden Mitglieder verteilen. Dr. Karsten Theis wird sich neben seinen sonstigen Aufgaben wie Vertrieb & Delivery Projekte, Marketing, Produktmanagement & Entwicklung oder die Verantwortung für die Prostep Inc. in den USA künftig auch um das Personalwesen kümmern. Pätzold übernimmt als Vorstandsvorsitzender zusätzlich die Verantwortung für Finanzwesen & Controlling. Mit der neuen Aufgabenverteilung reagiert der Vorstand auch auf die Herausforderungen des digitalen Wandels, die dem Unternehmen noch mehr Agilität abverlangt.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?