Modular aufgebauter Railway-Router NB3711

Modular aufgebauter Railway-Router NB3711 (Bild: Netmodule)

Netmodule: Durch die Kombination von bis zu drei LTEs ermöglicht der Router eine performante Fahrzeug-Boden-Verbindung und die breite Auswahl an Kommunikationsschnittstellen erlaubt die nahtlose Integration mit der Bordelektronik. Für Fahrgastinformations- und Ticketsysteme steht eine Ibis-Schnittstelle zum direkten Anbinden an das digitale Betriebsleitsystem im Fahrzeug bereit. Über die multiplen LTE- sowie WiFi-Verbindungen lassen sich Echtzeitdaten schnell und kostengünstig austauschen. Passagiere kommen über WLAN Access Points mit einem Datendurchsatz von bis zu 450 MBit/s in den Genuss einer schnellen Internetverbindung. Mit portbasiertem oder tagged VLAN trennt das Gerät Netzwerke und stellt dedizierte Kommunikationswege zur Verfügung. Weitere Schnittstellen wie CAN, GSM-R und RS485 bieten zusammen mit den Standardanschlüssen RS232 und Ethernet sowie den Digital-I/Os vielfältige Möglichkeiten für die Steuerung von Bordgeräten, Fernwartung und Condition-Monitoring.

Hannover Messe 2016: Halle 27, Stand L41

(mou)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?