| von mannel

Für die Verdrahtung einer kompakten Sensorfamilie mit 6 mm Außendurchmesser und M5-Gewinde steht die Sensor-Aktor-Verteilerfamilie SAI-M5 aus 4- und 8-fach-Modulen in drei Varianten bereit. Neben einer Anschlussleitung mit Steckverbinder M 12 oder M 16 ist auch eine fest angeschlagene Leitung möglich. Die Steckplätze für die M5-Verbinder sind drei- oder vierpolig ausgeführt. Die Verteiler für beengte Einbauverhältnisse, schnelle oder dynamische Bewegungen schränken die Freiheitsgrade nicht ein und beeinträchtigen das Beschleunigen und Abbremsen bewegter Massen nicht. Die erste M5-Variante hat auf einer Seite einen 12-poligen Steckverbinderanschluss M12 aus Metall und ist ohne gesteckten Steckverbinder 23 mm hoch. Auf der anderen Seite befinden sich vier M5-Anschlüsse für drei- oder vierpolige Sensoren. Die zweite Variante hat einen 16-poligen Metallsteckverbinderanschluss M16, ist ebenfalls 23 mm hoch und besitzt auf der anderen Seite 16 Anschlüsse M5. Eine dritte Variante baut mit 13 mm Höhe besonders flach und beinhaltet eine fest angeschlossene Sammelleitung.

(Horst Kalla)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?