Kein Bild vorhanden

605iee0615-hms-safety-certified.jpg

HMS

HMS: Highlight der Baureihe ist Ixxat Safe T100, eine Komplettlösung für die einfache und schnelle Anbindung von sicheren I/Os über ein sicheres Kommunikationsprotokoll. Das Modul lässt sich direkt in Kundensysteme wie Schweißsysteme, Antriebe oder Schalterterminals integrieren. Dabei erleichtern die umfassende Architektur mit Sicherheitshardware und -software sowie die Vorzertifizierung die Entwicklung von Geräten und Systemen mit sicherer Kommunikation. Neben der derzeit verfügbaren Variante für Profisafe über Profinet sind in Kürze weitere Versionen geplant, etwa für CIP Safety on Ethernet/IP oder FSoE. Auch kundenspezifische Versionen sind möglich. Ist die Integration des Safe T100 aufgrund geringer Einbauräume oder schon vorhandener Sicherheitshardware nicht möglich, stehen Safe Protokollstacks für FSoE sowie CIP Safety on Ethernet/IP oder Sercos zur Verfügung.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HMS Industrial Networks GmbH

Emmy-Noether-Str. 17
76131 Karlsruhe
Germany