Mithilfe dieser zusätzlichen Linearachse können UR- oder auch Robolink-Roboter ihre Reichweite um bis zu 6 m erweitern.

Mithilfe dieser zusätzlichen Linearachse können UR- oder auch Robolink-Roboter ihre Reichweite um bis zu 6 m erweitern. (Bild: igus)

Die schmierfreie, leichte und flache Achse erlaubt bis zu 6 m Hub bei einer Positioniergenauigkeit von 0,5 mm. Das Komplettsystem besteht aus einer wartungsfreien Drylin-ZLW-Zahnriemenachse mit entsprechender Adapterplatte, Schaltschrank mit Leitungen, Motorcontroller und Software-Integration. Bei Robolink-Robotern lässt sich die zusätzliche Achse über die Robot-Control-Software von Igus ansteuern. Für UR-Roboter liefert Igus eine UR-CAP als direkte Integrationslösung einschließlich aller benötigten elektrischen Baugruppen. So kann der Roboter innerhalb weniger Minuten installiert und in Betrieb genommen werden.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?