704iee0918_MHJ_Factory-IO-2

(Bild: MHJ-Software)

MHJ: Die für die Aus- und Weiterbildung konzipierte Software ist mit der realen Steuerung oder einer Software-SPS gekoppelt. Nach dem Übertragen des SPS-Programms in die Steuerung können Lernende eine virtuelle Inbetriebnahme durchführen. Bei Fehlern im Programm reagiert die virtuelle 3D-Anlage entsprechend falsch, ohne dass Schaden an Mensch oder Maschine entsteht. Neben Siemens-Steuerungen unterstützt Version 2 Allen-Bradley-Geräte sowie Codesys-basierende Steuerungen über Modbus. Auch über OPC Client DA ist eine Kopplung möglich. Die Anzahl der Ein- und Ausgänge ist nicht begrenzt. Zum Lieferumfang gehören 21 fertig aufgebaute Anlagen, die sich sofort programmieren lassen.

(mou)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

MHJ-Software GmbH & Co. KG

Albert-Einstein-Straße 101
75015 Bretten
Germany