Beyond_DataCenter

Die Wichtigkeit von Edge-Rechenzentrum wie das des polnischen Anbieters Beyond wächst mit dem zunehmendem Einsatz von Edge Computing. (Bild: Beyond)

Der im Mai 2022 veröffentlichte Europe Edge Computing Market Report unterteilt den Markt für Edge-Lösungen in Europa nach Anwendungen und Endverbrauchern. Unter erstgenannten scheinen Smart-City-Lösungen den größten Anteil auszumachen. Diese sollen zusammen mit der Edge-Computing-Technologie bereits in mehr als 240 europäischen Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern zum Einsatz kommen.

Daneben gewinnt Edge Computing auch in Bereichen wie Smart Factories, Autonomes Fahren, Stromnetze und im Gesundheitswesen zunehmend an Bedeutung. Dies ist unter anderem auf den vermehrten Einsatz von Edge-Computing-Lösungen in Systemen des Internets of Things (IoT) zurückzuführen.

Verbindung zwischen Edge Computing und 5G

Endnutzer und Unternehmen, die in Edge-Lösungen investieren, sind vor allem in den Bereichen Industrie, Energie, Versorgungsunternehmen, IT- und Telekommunikationsbetreiber sowie Elektronikhersteller zu finden. Die drei letztgenannten Faktoren sollen besonders für das Marktwachstum in Europa verantwortlich sein. Auch scheint die Nachfrage nach Edge Computing eng mit der Entwicklung von 5G-Netzen verbunden zu sein. Bis 2025 werden in Europa voraussichtlich 214 Millionen 5G-Verbindungen bestehen und Analysten sagen voraus, dass Telekommunikationsbetreiber in Europa und den USA bis 2026 bis zu 185 Milliarden Dollar dafür ausgeben werden.

Weiteres Wachstum bremsen könnten den Analysten zufolge Personalengpässe. Auch die Optimierung von Edge Computing scheint eine Herausforderung, besonders beim Einsatz in neuen Bereichen. Amerikanische Unternehmen bleiben trotz des erheblichen Wachstums des europäischen Edge-Computing-Marktes die wichtigsten Investoren, nach Angaben von Quad Intel derzeit Cisco Systems, Microsoft, IBM, Google und Amazon.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?