250iee0218_Pilz_psenvip_2

Schutzsystem PSENvip Long Range (Bild: Pilz)

Pilz: Dabei erfüllt das System alle gängigen Sicherheitsnormen sowie die EN 12622. Zum Umrüsten auf die neue Variante ist lediglich die Empfängereinheit auszutauschen. Zudem macht der Einsatz eine Kombination aus mitfahrender Schutzeinrichtung und Lichtgittern überflüssig. Mit der Long-Range-Variante erhalten Anwender außerdem ein Hot-plug-fähiges Schutzsystem. So lassen sich zwei Abkantpressen nebeneinander stellen, da Sender und Empfänger in der Mitte einfach wegklappbar sind. Der Sender von Maschine 1 arbeitet dann mit dem Empfänger von Maschine 2 weiter, ohne Neustart. Das vermeidet unnötige Stillstandzeiten und steigert die Produktivität.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Pilz GmbH & Co. KG

Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Germany